KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.

Change language
Zentrale +49 (0)3494 368 980 0

Unternehmenspolitik

Qualität – unter Einhaltung anspruchsvoller Umwelt- und Arbeitsschutzstandards und der effizienten Nutzung von Energie – ist unser wichtigstes Kriterium, wobei gesetzliche und behördlichen Auflagen sowie Bestimmungen - den Mindeststandard definieren.

Calyxo bekennt sich nicht nur zu seiner Produktverantwortung, sondern auch die Mitarbeiterzufriedenheit und der Umweltschutz werden in das gesamte Denken und Handeln integriert.

Dies zeigt sich, indem die Calyxo GmbH:

  • Kundenanforderung

    die Kundenanforderungen optimal erkennt, erfasst, umsetzt und erfüllt
  • Lebenszyklus

    ein Produkt herstellt, dessen Lebenszyklus das Recycling und die Wiederverwertung der eingesetzten Stoffe beinhaltet,
  • Methodik

    alle notwendigen und verfügbaren Methoden zur nachhaltigen Sicherung der Qualität und der Umwelt und zum Schutz des Mitarbeiters in allen Geschäfts- und Produktionsprozessen zur Anwendung bringt,
  • Mitarbeiter

    von jedem Mitarbeiter die Verantwortung für energiebewusstes Handeln bei der Ausführung seiner Tätigkeiten und darüber hinaus fördert,
  • Energie

    stets bestrebt ist Energie effizienter einzusetzen und zielgerichtete Investitionen zur Erhaltung, Modernisierung und Weiterentwicklung der Energieeffizienz von Anlagen und Einrichtungen zu tätigen,
  • Abläufe

    das Integrierte Managementsystem in alle Abläufe einfügt und fortlaufend verbessert,
  • Sparsamkeit

    eine möglichst sparsame Nutzung von Ressourcen und Energien anstrebt und nach Möglichkeit emissions- und abfallarme Produktionstechniken einsetzt.

Qualität und Umweltbewusstsein beginnt bei der Calyxo GmbH nicht erst in der Produktion, sondern bereits bei der Auswahl von Lieferanten, Dienstleistern und sonstigen Partnern, die sich für eine dauerhafte Zusammenarbeit ebenfalls an unsern hohen Ansprüchen und Erwartungen messen lassen müssen.

Die Calyxo GmbH verpflichtet sich, ihr Integriertes Managementsystem sowie die Umweltverträglichkeit ihrer betrieblichen Tätigkeit – auf Grundlage der unternehmenspolitischen Grundsätze – gemeinsam mit Kunden, Lieferanten, Dienstleistern und sonstigen Partnern, einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu unterwerfen.

Alle Mitarbeiter werden entsprechend ihrer Aufgaben im Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagement und im Arbeitsschutzmanagement unterrichtet, qualifiziert und motiviert. Sie sind zur Umsetzung dieser Grundsätze sowie zur Erfüllung der gesetzlichen und behördlichen Auflagen sowie internen Vorschriften und Richtlinien, im Rahmen ihrer jeweiligen Aufgabenstellung, verpflichtet.