KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Einwilligungserklärung*
Was ist die Summe aus 7 und 9?

Change language
Zentrale +49 (0)3494 368 980 0

Neue Photovoltaik Modul Generation von Calyxo

Calyxo CX3pro Serie

Calyxo führt neue Photovoltaik Modul Generation am Markt ein – CX3pro

Zertifiziert nach dem neusten Photovoltaik Prüfungsstandard (IEC 61215-1,-2) bietet die Calyxo GmbH ab sofort ihre neue Produktserie CX3pro an.

Mit optimierter Energieeffizienz und der Zertifizierung nach neuestem IEC Standard 61215-1,-2 ist die Solarmodul-Serie Made in Germany erhältlich.

Die neue Produktgeneration stellt eine Weiterentwicklung der vorherigen CX3-Serie dar. Bei den Dünnschicht-Solarmodulen CX3pro liegen die energetischen Amortisationszeiten unter denen von poly- und monokristallinen Herstellern.

Qualität und Zuverlässigkeit – Made in Germany

Wie bereits die vorherigen Produktgenerationen ist auch die neue CX3pro-Serie vollständig in Deutschland hergestellt und entwickelt. Die CX3pro-Serie wurde als erste Dünnschichttechnologie unter den überarbeiteten IEC 61730 Norm, der neu gültigen und verschärften IEC 61215-1,-2 Norm sowie UL1703 beim führenden Testinstitut VDE geprüft und erfolgreich zertifiziert. Im Zuge der neuen Kompatibilitätsstrategie wurde auf das bewährte und ebenso nach TÜV und UL zertifizierte Anschlussdosen- und Steckverbinderkonzept von Multi Contact zurückgegriffen.

Hinsichtlich der Entwicklungen für PV-Modul Standardisierung wird eine transparente Prüfstruktur, die auch zu internationalen Tests Konsistenz findet, angewendet. Hierbei erfolgen verstärkte Anforderungen an die Stabilisierungs- und Messprozesse. Auch der mechanische Belastungstest wurde erweitert. So wird die von jedem Hersteller genannte mechanische Belastungsangabe mit einem Sicherheitsfaktor von 1,5x erhöht. Standardangaben von bisher 2400Pa müssen nach dem neuen Standard einer Belastung von 3600Pa standhalten, ohne mechanischen und elektrischen Schaden zu nehmen. Ebenso unterliegen die Anschlussdosenkonzepte höheren mechanischen Anforderungen.

Höhere Effizienz in der CX3pro Produktfamilie

In Verbindung mit der neu entwickelten Zellstruktur wurde eine Verringerung der elektrischen Verluste realisiert. Die schmaleren Zellen resultieren in einer erhöhten Wandlung von Sonnenenergie in elektrische Solarenergie.

Beim CX3pro werden dabei drei Submodule – statt wie bisher zwei – in einem Modul miteinander verschaltet. Die CX3pro-Serie deckt dabei das obere Leistungsklassenspektrum ab und ist dabei mit einer Leerlaufspannung von 60V vollständig kompatibel innerhalb der CX3-Produktfamilie.

Verbesserungen auch bei der bewährten CX1 Produktfamilie

Darüber hinaus hat auch die bekannte CX1 Produktfamilie alle Verbesserungen im Bezug auf die überarbeitete IEC 61730 und die verschärfte IEC 61215-1,-2 Norm erfahren und wurde bei den verfügbaren Leistungsklassen auf 80W angehoben. Dieses ebenfalls innerhalb der bisherigen CX1 Familie vollständig kompatible Produkt verfügt wie bisher über 90V Leerlaufspannung. Bei der Modulgröße bleibt es sowohl für die CX3pro/CX3 als auch die CX1 Familie beim bewährten Format mit 1,20 m Länge und 0,60 m Breite. 

Solaranlagenbetreiber wünschen sich ein exzellentes Ertragsverhalten ihrer Photovoltaikanlage. Durch den technologisch basierten niedrigen Temperaturkoeffizienten von nur -0,25%/K und ein hervorragendes Schwachlichtverhalten im Vergleich zu poly- und monokristallinen Modulen erreichen die Kunden von Calyxo genau diesen Effekt. Im Ergebnis produzieren Calyxo-Solaranlagen jährlich bis zu 9% mehr Erträge als Anlagen mit der gleichen Nennleistung. „Mit dem CX3pro bieten wir unseren Kunden ein ertragreiches Produkt mit höherer Leistung durch einen verbesserten Füllfaktor. Die neuen Zertifizierungsstandards stellen eine besondere Herausforderung an Dünnschicht-PV-Module dar, welche das CX3pro erfolgreich gemeistert hat“ so Dr. Michael Bauer (CTO).

Systemlösungen

Neben den hocheffizienten CdTe Dünnschicht-Solarmodulen werden Solaranlagenbetreibern durch Calyxo auch Komplettlösungen angeboten. Das speziell entwickelte MX Einlegesystem ist kompatibel für rahmenlose Glas-Glas Laminate und für alle Montagesituationen geeignet. Rahmenlose Photovoltaikmodule können in kürzester Zeit, ohne Nutzung von Werkzeugen – einfach und sicher – montiert werden. Dank der Einlegetechnik ist kein Klemmen oder Verschrauben der Module notwendig. Ob Freiflächenanlagen oder Dachanlagen: Calyxo bietet hiermit eine effektive Systemlösung – direkt vom Modulhersteller!

CX3pro sofort erhältlich!

Sollten Sie Interesse an der neuen Produktserie des CX3pro von Calyxo haben – dann schreiben Sie eine E-Mail an service@calyxo.com oder rufen Sie an unter +49(0)3494 36 89 80 0.

CX3-Serie 360° Ansicht

Kontaktformular

Einwilligungserklärung*
Bitte rechnen Sie 3 plus 1.

Download

CX - Serie Datenblätter

CX3 PRO/2-Serie

CX3 PRO/2-Serie

CX3-Serie

CX3 - Serie

CX Serie - Übersicht

CX Serie - Übersicht
MX - System

MX - Kurzanleitung

MX Kurzanleitung

MX - Profil

MX - Profil

Ost-West

Ost-West

Klemmenfreigabe

Klemmenfreigabe
Zertifikate

VDE Zertifikat

Zertifikat CX1, CX3, CX3pro, CX4

CE-Erklärung

CE-Erklärung

CSA Zertifikat

CSA Zertifikat

Werksinspektion

Werksinspektion

ISO Zertifikat

ISO Zertifikat
Sondertests

Brandtest

Brandtest

UNI 9177

UNI 9177

Salznebeltest

Salznebeltest IEC 61701:2011

Bias DH Test

Bias DH Test

Bias DH Test

Bias DH Test
Dokumentation & Formulare

Betriebsanleitung

Betriebsanleitung

Projektanfrage

Projektanfrage

Verpackung

Verpackung

Vorbehandlung

CX-Serie Lichtvorbehandlung

Garantie

Garantieregelung

Zurück