KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Einwilligungserklärung*
Bitte addieren Sie 6 und 2.

Change language
Zentrale +49 (0)3494 368 980 0

Calyxo FAQ

Finden Sie Antworten auf die meist gestellten Fragen rund um das Thema Photovoltaik.

Aufstellungsort, Modulausrichtung

Aufstellungsort

  • Die Module sich nach IEC 61646 für den sicheren Betrieb in gemäßigtem Klima geprüft.
  • Die zulässige Modultemperatur liegt zwischen -40°C und +85°C. Stellen Sie eine ausreichende Hinterlüftung sicher, um erhöhte Modultemperaturen zu vermeiden.
  • Installieren Sie die Module in Küstenregionen mindestens 1000m vom Meer entfernt.
  • Für Installationen in Höhen über 2000m NN können die Module nicht eingesetzt werden, da hier besondere Bedingungen für Isolationseigenschaften aller elektrischen Komponenten und Photovoltaikmodule gelten.
  • Setzen Sie die Module nicht starken chemischen Belastungen aus.
  • Die Module sind nicht in stehendem Wasser zu platzieren. Die Anschlussdose ist nur spritzwassergeschützt.
  • Solarmodule sind keine explosionsgeschützten Betriebsmittel. Installieren Sie die Module nicht in der Nähe von leicht entzündlichen Gasen und Dämpfen (z. B. Gasbehälter, Tankstellen) oder neben offenen Flammen und entflammbaren Materialien.
  • Die Module sind nicht für den mobilen Einsatz oder für die Installation in Räumen geeignet.

Modulausrichtung

  • Module können dachparallel mit einem Neigungswinkel von mindestens 3° installiert werden.
  • Installieren Sie das Modul so, dass sich die Anschlussdose im oberen Bereich des Moduls befindet und die Leitungen nach unten hängen.
  • Die Module müssen mit einem Mindestabstand von 2-3mm seitlich, zum nächsten Modul montiert werden. Ausnahmen hiervon sind ausdrücklich von Calyxo zu genehmigen. Die Genehmigung ist Teil der Betriebserlaubnis. Nutzen Sie dabei alle vorgegebenen Befestigungspunkte und vermeiden Sie einen Kontakt zwischen Glas und Metall (z. B. Montageschienen).

Zuletzt aktualisiert am 23.01.2017 von Christoph M..

Zurück